0 In Dänemark/ Nordeuropa/ Reisen

Præstø Highlights – Tipps für einen Nachmittag

Præstø Highlights

Wir befinden uns gerade einmal zwei Tage in Dänemark und haben schon so viel gesehen, dass wir eigentlich reif für eine Verschnaufpause wären. Unser zweiter Stopp ist der kleine Ort Præstø auf Seeland. Mit niedlichen 3800 Einwohnern ist Præstø wirklich alles andere als groß und der perfekte Halt zwischen Møn und Roskilde. Massentourismus und überfüllte Restaurants sucht man hier vergeblich. Stattdessen Ruhe, historische Häuschen und die begrünten Ufer des Præstø Fjords. Wann immer es euch mal hier her verschlägt, macht doch eine kleine aber feine historische Stadtwanderung auf der Antoniterruten oder plant ein paar Aktivitäten auf dem Wasser…

Meine Præstø Highlights für einen entspannten Nachmittag

Vermutlich geht es euch wie uns und ihr habt noch nie von diesem Ort gehört. Das macht aber nichts, denn man findet sich in Præstø wahnsinnig schnell zurecht. Doch bevor ich mit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten nehme, gibts einen kleinen Exkurs in die interessante Geschichte.

Præstø war früher eine Insel

Præstø bedeutet so viel wie Priesterinsel. Der Name geht zurück auf eine Zeit vor 1800, als die Stadt noch auf einer Insel lag und ein Benediktinerkloster besaß. Das älteste Gebäude ist die Kirche aus dem
14. Jahrhundert. Sie ist wiederum eine Schenkung an den Antoniterorden von Schleswig. Die Route entlang der schönsten Præstø Highlights trägt daher auch den Namen Antoniterroute.

Die Antoniterroute – Historische Stadtwanderung durch Præstø

Die Antoniterroute umfasst insgesamt 24 Stationen und führt vorbei an historischen Häusern und kleinen hübsch angelegten Plätzen. Der Spaziergang beginnt im Frederiksminde Park und endet am Hafenplatz. Für den Rundgang solltet ihr in etwa 1 Stunde Zeit einplanen und euch einfach mal Treiben lassen.

Das sind die 10 schönsten Stopps auf der Antoniterruten

1. Frederiksminde (Park und Hotelanlage)

2. Die Schule am Klosternakken

3. Das Rathausgebäude von 1818

4. Der Brennereimarkt in der Adelgade 28-32

5. Die alte Apotheke von Apotheker H.C. Aarslev in der Adelgade 55-57

6. Der Wasserturm

7. Das Gebäude der Danske Bank in der Adelgade 92

8. Der stadtälteste Laden in der Grønnegade 1

9. Das Hofensemble von 1900 in der Adelgade 96-100

10. Der Hafenplatz

Wassersport auf dem Præstøfjord

Doch nicht nur eine historische Stadtwanderung sollte auf eure Præstø Liste, sondern auch der Besuch des Fjords. Egal ob mit Kanu oder Kajak bewaffnet oder Angel und Taucherbrille – hier findet jeder Wassersportliebhaber seine Lieblingsaktivität.

Hier schläft man in Præstø

So liebevoll wie der Ort selbst ist auch unsere familiengeführte Unterkunft Kirsebærkroen**, die etwas außerhalb des Zentrums liegt. Hier haben wir uns pudelwohl gefühlt. Neben einem geräumigen Zimmer hatten wir außerdem eine kleine Terrasse zur Verfügung. Das Parken war kostenfrei. In den nächsten Tag starteten wir mit einem kleinen Frühstück, welches uns direkt ins Zimmer gebracht wurde. Die Apartments liegen in einem ruhigen Wohngebiet unweit des Fjords.

Wer es etwas gediegener mag, der sollte sich eine Nacht im Hotel Frederiksminde** gönnen. Das Hotel stammt aus dem Jahr 1868 und gilt als eine der besten Adresse. Das Restaurant verfügt übrigens über einen der begehrten Michelin Sterne.

Lust auf mehr Tipps aus Dänemark?

Seeland Roadtrip – Route, Highlights, Tipps & Sehenswertes
9 Tipps für ein perfektes Wochenende in Aarhus
Kopenhagen – eine Stadt, die glücklich macht!
Dänemark – Ausflug zur Stevns Klint auf Seeland
Ausflugstipp – Vikingeborgen Borgring auf Seeland

Das waren unsere Præstø Highlights für einen entspannten Nachmittag! Wart ihr schon mal hier? Erzählt mir von euren Eindrücken.

* Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen, Verlinkungen zu externen Webseiten sowie Affiliate Links.
** Affiliate Links: Wenn du einem dieser Links folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du mich und meine Arbeit an dem Blog. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht.

No Comments

Leave a Reply