Alle Artikel in: Städtereisen

5 Geheimtipps für Mailand

[Unbezahlte Werbung*] Das mich Mailand verzaubert hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Woran das liegt? Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Mailänder Dom oder der Galleria Vittorio Emanuele, verbergen sich hier und da viele kleine Schätze, die die Stadt für mich einzigartig machen. Ich zeige euch heute meine 5 Geheimtipps für Mailand! Meine 5 Geheimtipps für Mailand Mailands Hinterhöfe Am meisten beeindruckt haben mich die kleinen wunderschönen Hinterhöfe der Stadt. Es lohnt also ruhig mal in den ein oder anderen Eingang zu schauen. Besonders schöne Innenhöfe findet ihr im Brera Viertel, dem Museo Bagatti Valsecchi sowie in der Corso Como Nummer 10. Corso Como Café In der Corso Como Nummer 10 verbirgt sich aber nicht nur ein wahnsinnig schöner Hinterhof, sondern auch ein tolles Café, um den täglichen Kaffeedurst zu stillen. Neben italienischen Kaffeekreationen, kann man hier aber auch zu Mittag oder Abend essen. Direkt neben dem Café befinden sich außerdem mehrere Läden, die Kunstwerke, Mode und ausgewählte Designstücke verkaufen. Bosco Verticale Ein Wald mitten in der Stadt? In Mailand ist dies seit 2014 Wirklichkeit. …

Mailand – Plane deinen Besuch im Mailänder Dom

[Unbezahlte Werbung*] Wer nach Mailand reist, kommt um ihn eigentlich nicht herum. Die Rede ist vom Duomo Santa Maria Nascente, besser bekannt unter dem schlichten Namen Mailänder Dom. Er gilt als das Wahrzeichen der Stadt und lockt jährlich mehrere Millionen Besucher in seine Hallen. Klar, dass sich hier die Touristen tümmeln und oft mit langen Wartezeiten zu rechnen ist. Ich stelle euch heute die verschiedenen Besuchsmöglichkeiten vor und gebe Tipps für einen stressfreien Aufenthalt. Welches Ticket ist das Richtige? Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, den Mailänder Dom zu besichtigen. Bevor ihr ein Ticket bucht stellt euch zunächst folgende Fragen: Möchte ich den Dom und die Domterrassen besuchen oder reicht mir eines von beiden? Interessiere ich mich für eine Führung? Möchte ich auf die Domterrassen mit dem Aufzug fahren oder Treppensteigen? Die Ticketauswahl Wenn ihr euch für etwas entschieden habt, empfehle ich euch die Tickets im Vorfeld online zu erwerben. Das hat einen Vorteil: ihr spart euch die Schlange an den Kassen. Ums Anstehen werdet ihr aber vermutlich trotzdem nicht ganz drumrum kommen. Je …

Arco della Pace in Mailand

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Mailand

[Unbezahlte Werbung*] Ach Mailand, du hast mich echt überrascht! Vier Tage in Italiens Modemetropole liegen hinter mir und ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Was habe ich im Vorfeld für unterschiedliche Meinungen über dich gehört. Von „potthäßlich“ bis „wunderschön“ war so ziemlich alles dabei. Aber macht euch selbst ein Bild. Ich nehme euch heute mit auf Entdeckungstour durch Mailand und zeige euch die schönsten Sehenswürdigkeiten. Das sind die schönsten Sehenswürdigkeiten in Mailand Der Mailänder Dom Er ist das Wahrzeichen und die wohl meistfotografierteste Sehenswürdigkeit der Stadt – der Duomo Maria Nascente. Seine weiße Marmorfassade macht auch ziemlich was her, wenn ihr mich fragt. Bereits im Jahr 1386 wurde mit dem Bau begonnen, jedoch erst unter napoletanischer Herrschaft 1806 vollendet. Nach dem Petersdom und der Kathedrale in Sevilla trägt er den Titel des Drittgrößten Gotteshauses in Europa. Einzigartig ist die Möglichkeit auf das Dach der Kathedrale zu steigen und von dort aus auf ganz Mailand zu blicken. Mehr über einen Besuch des Mailänder Doms erfahrt ihr im nächsten Beitrag! Die Galleria Vittorio Emanuele …

Toulouse

7 Tipps für ein Wochenende in Toulouse

[Unbezahlte Werbung*] Toulouse ist sicherlich nicht die erste Stadt, die einem in den Sinn kommt, wenn man an Südfrankreich denkt. Nichts desto trotz zog es mich für meinen diesjährigen Geburtstagstrip genau dort hin. Ihr Spitzname „La ville rose“ weckte meine Neugier und deshalb nehme ich euch heute mit in diese junge und lebendige Stadt mit wunderschöner Architektur, sanften Pastelfarben, leckerem Essen und wenigen Touristen. Meine Tipps für ein Wochenende in Toulouse 1. Le Capitole Das Rathaus der Stadt, Le Capitole, bildet das Zentrum der Toulouser Innenstadt. In der Mitte des großen Platzes wurde ein okzitanisches Kreuz in den Boden eingearbeitet, welches am Abend hell leuchtet. Neben dem Rathaus befindet sich in dem roten Backsteingebäude noch ein Theater. Beides kann auch von innen besichtigt werden. 2. Galerue auf dem Place du Capitole Direkt gegenüber des Capitols befinden sich die wunderschönen Arkaden an dessen Decke der Künstler Raymond Moretti 29 farbenfrohe Gemälde verewigte. Sie geben Einblicke in die Stadtgeschichte und zeigen berühmte Persönlichkeiten. In einem der hübschen Cafés kann man entspannt seinen Café au lait schlürfen und …

Die bunten Häuschen am Nyhaven

Kopenhagen – eine Stadt, die glücklich macht!

[Unbezahlte Werbung*]  Bereits mehrfach wurde Dänemarks Hauptstadt zur „lebenswertesten Stadt der Welt“ gekürt. In kaum einer anderen Metropole sind die Menschen glücklicher und entspannter als hier. Kein Wunder, wenn ihr mich fragt. Der hyggelige Charme überträgt sich schnell auf ihre Besucher. Ich war bereits zwei Mal in Kopenhagen zu Gast und habe mich Hals über Kopf verliebt. Verliebt in freundliche Dänen, schlichtes Design, klare Linien und faszinierende Architektur. Ich stelle euch heute meine liebsten Orte vor! Meine Lieblingsorte in Kopenhagen 1. Nyhavn Der ehemals wichtigste Handelshafen Kopenhagens gehört zu den beliebtesten Fotomotiven der Stadt: der Nyhavn mit seinen bunt bemalten Giebelhäuschen. Wo einst Matrosen und Freudenmädchen kurzweilige Bekanntschaften schlossen, befinden sich heute zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars. Die Kanalstraße eignet sich für ein kurzes Mittagspäuschen genauso gut wie für einen netten Abend mit Freunden. Schon der Dichter Hans Christian Andersen unterlag dem maritimen Charme des Nyhavn und lebte hier 25 Jahre lang in verschiedenen Häusern. An diesem Ort schrieb er viele seiner bedeutenden Märchen, wie z.B. „Die Prinzessin auf der Erbse“. Das Haus Nummer 9 zählt übrigens …

7 Gründe für eine Reise nach Boston!

[Unbezahlte Werbung*] Ich bin immer wieder erstaunt wie viel man an einem Tag schaffen kann. Gestartet in Old Saybrook nach Newport über Plymouth bis nach Boston. Uff! Gute 200 Kilometer lagen bereits hinter uns und wir hatten eine Menge neuer Eindrücke im Gepäck. Heute verrate ich euch 7 Gründe, warum ihr unbedingt ein mal über eine Reise nach Boston nachdenken solltet. Eines schon mal vorweg: Neben Washington D.C. zählt Boston für uns zu den Top Highlights unserer Rundreise durch den Nordosten der USA! Hallo Boston – meine Tipps für euren Aufenthalt! 1. Freedom Trail Der Freedom Trail schlengelt sich knapp 5 Kilometer durch die Stadt, vorbei an 17 historischen Sehenswürdigkeiten. Hält man sich an die rote Linie auf dem Boden, welche den Trail markiert, ist es eigentlich unmöglich sich zu verlaufen oder etwas zu verpassen. Das Gute: ihr könnt von überall mit einem Rundgang beginnen, bekommt sofort einen guten Überblick und seht außerdem alle wichtigen Monumente. Im Nachhinein hören sich die 5 Kilometer gar nicht mehr so lang an, aber glaubt mir, am Ende des Tages war ich mehr als froh in mein Bett …

Dick eingepackt in Venedig

Tipps für Städtereisen im Winter

Sie sind nichts für jedermann – Städtereisen im Winter. Es ist kalt. Oft sogar verdammt kalt. Ich bin jahrelang nie im Winter verreist. Alle Temperaturen unter 10 Grad lassen sämtliche meiner Körperteile einfrieren. Mein Körper ist für dieses Klima einfach nicht gemacht. Und dann kam Ende Dezember ein wahnsinnig toller Städtetrip nach Budapest. Na super, jetzt will ich in Zukunft nicht nur im Frühling und Sommer, sondern auch noch im Winter verreisen. Ich stelle euch heute meine liebsten Städetreisen zur kalten Jahreszeit vor und zeige euch mit welchen Tipps und Tricks ihr euch etwas Gutes tun könnt. Reiseziele 1. Budapest Budapest ist vor allem im Winter eine Reise wert. Da es zu dieser Jahreszeit früh dunkel wird, lässt es sich hervorragend durch die beleuchtete Stadt schlendern. Wer genauso schnell friert wie ich, der hält Einkehr in eines der zahlreichen Kaffeehäuser oder wärmt sich schnell mit Glühwein und Gulaschsuppe am Straßenrand. Budapest ist aber nicht nur nachts ein Hingucker, auch am Tag gibt es jede Menge zu sehen. Hier liegen imposante Bauten und abgewrackte Häuserruinen so nah beieinander, dass es sich lohnt auf die Architektur und Geschichte einen Blick zu werfen. In vielen kleinen Läden findet man außergewöhnliches, traditionelles und schönes für Zuhause …

Møllestien - Die niedlichste Gasse in Aarhus

9 Tipps für ein perfektes Wochenende in Aarhus

[Unbezahlte Werbung*] Wie ihr bereits wisst, war ich lange Zeit kein großer Freund von Städtereisen im Winter. Es gab Zeiten, da wollte ich noch nicht einmal im Sommer nach Skandinavien reisen, weil ich es für zu kalt hielt. Diesen Winter ist alles anders. Roman schlug einen Trip ins dänische Aarhus vor. Ich wusste zunächst nicht so recht, was ich davon halten sollte. Allerdings stand Aarhus schon immer auf meiner Bucketlist. Also warum nicht auch mal aus seiner Komfortzone ausbrechen und mitten im Winter nach Dänemark? Dein perfektes Wochenende in Aarhus Was viele nicht wissen, Aarhus ist nach Kopenhagen die zweitgrößte Stadt Dänemarks und wurde im Jahr 2017 neben Paphos zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. So provinziell wie man es im ersten Moment also vielleicht denken mag, ist Aarhus also nicht. Von Berlin aus landeten wir nach 40-minütiger Flugzeit auf dem Aarhuser Flughafen – mitten im Nirgendwo. Der Flughafen Aarhus Der Flughafen gehört definitiv zu den kleineren in Europa, aber gleichzeitig auch zu einem der entspanntesten. Zwischen 4 und 10 Flugzeuge starten und landen hier täglich. Die …

Städtetrip im Winter: Mit diesen Tipps hälst du dich warm!

[Unbezahlte Werbung*] Sie sind nichts für jedermann – Städtereisen im Winter. Es ist kalt. Oft sogar verdammt kalt. Ich bin jahrelang nie im Winter verreist. Alle Temperaturen unter 10 Grad lassen sämtliche meiner Körperteile einfrieren. Hände, Füße, Gesicht – ach eigentlich alle. Mein Körper ist für dieses Klima nicht gemacht. Und dann kam Ende Dezember ein wahnsinnig toller Städtetrip nach Budapest. Na super, jetzt will ich in Zukunft nicht nur im Frühling und Sommer, sondern auch noch im Winter verreisen. Damit ich nicht gänzlich festfriere, habe ich mir über die Jahre hinweg einige Tipps und Tricks zurechtgelegt. Meine Tipps & Tricks für deinen Städtetrip im Winter 1. Heiß Duschen Meine Tage im Winter beginnen immer mit einer heißen Dusche. Ich finde, es gibt nichts Schöneres. Außerdem ist man gut gewärmt und kann somit optimal in seine Sightseeing Tour starten. Heiße Duschen sind auch eine tolle Möglichkeit um sich nach dem Rundgang wieder aufzuwärmen. Der einzige Nachteil: Duschen und Wasser trocknet unsere Haut aus. Damit dies nicht passiert, benutze ich seit einiger Zeit ausschließlich die frische …

Dresden: Erlebe die Neustadt im Winter!

[Unbezahlte Werbung*] Ihr kennt sie alle – Semperoper, Frauenkirche, goldener Reiter, Zwinger – die Hauptattraktionen der sächsischen Hauptstadt. Wenn man das erste Mal in Dresden zu Gast ist, dann stehen diese Sehenswürdigkeiten ganz weit oben auf der „Gesehen-haben-Liste“. Das war auch bei unserem ersten Besuch nicht anders. Und keine Frage, die Bauwerke und Monumente sind gerade in Dresden besonders schön anzusehen. Seit unseres letzten Besuches sind zwei Jahre vergangen. Doch diesmal sind es nicht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die uns reizen. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass mich an Städten vor allem ihre Stadtviertel interessieren. Und meist finde ich in jeder mindestens eins, das es mir angetan hat. In Rom war es das Viertel Prati, in Athen Anafiotoka und welches ist es in Dresden? Die Neustadt. Ein Wochenende in Dresdens Neustadt Meine Frühstückstipps Café Continental Das Café Continental war eigentlich eine Empfehlung der lieben Theresa von Traveling and other stories. Voller Vorfreude bestellten wir das Frühstück für Zwei und hatten damit genau die richtige Wahl getroffen. Man war das lecker. Die dreistöckige Etagere …