0 In Reisen/ USA

Neuengland Rundreise – Reiseblogger zeigen ihre schönsten Routen

Neuengland Rundreise - Die White Mountains in New Hampshire

Ihr plant eine Neuengland Rundreise in den USA? Dann seid ihr hier genau richtig. In diesem Beitrag verraten euch meine Reiseblogger Kollegen nämlich ihre schönsten Routen durch die Neuengland Staaten und geben darüber hinaus auch viele wertvolle Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Highlights und den Must-Sees auf eurem Weg. Begleitet sie von New York über Boston auf die Plimoth Plantation bis nach Maine und Kanada. Viel Freude beim Stöbern!

Neuengland Rundreise – Reiseblogger verraten ihre schönsten Routen

#1 Feed me up before you go-go

Steffen und Sabrina von Feed me up before you go-go widmen sich einem unheimlich wichtigen Thema auf Reisen – dem Essen. Mir läuft bei all den tollen Beiträgen und schmackhaften Fotos jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. Wir dürfen die beiden in die tollsten Restaurants, leckersten Cafés und Donutsshops von Maine, Massachussets und New York City begleiten. Außerdem gibt es einen ganzen Beitrag über die Ben & Jerrys Fabrik in Waterbury im US Bundesstaat Vermont. Alle kulinarischen Beiträge auf einen Blick findet ihr hier.

Foto Credit – Feed me up before you go-go

#2 Reisen – Fotografie Blog

Thomas und Melanie von Reisen – Fotografie Blog planten ihre Neunengland Rundreise im Indian Summer. Wir begleiten sie von Boston über Maine und dem Acadia National Park bis hin nach Cape Cod. Sie präsentieren uns ausführliche Beiträge und wunderschöne farbenfrohe Bilder. Ich kann mich gar nicht satt sehen an der bunten Natur, den weiten Stränden, der einzigartigen Architektur und all den Skeletten zwischendurch. Skelette? Jap. Ihr habt schon richtig gelesen. Eine Antwort darauf sowie alle Beiträge findet ihr hier.

Foto Credit – Reisen Fotografie Blog

#3 USA Unpauschal

Auf USA Unpauschal erfahrt ihr alles – und ich meine wirklich alles – rund um die USA. Katharina war schon zig Mal im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und hat jede Menge tolle Tipps parat. Egal ob zum Thema Übernachtung, Mietwagen, Essen oder Krank sein im Urlaub findet sich auf ihrem Blog viel Nützliches und Interessantes. In Neuengland war sie natürlich auch schon und nimmt uns mit auf ihre
15-tägige Reise von New York über Boston bis zum Acadia Nationalpark und den White Mountains. Eine tolle Route mit vielen eindrucksvollen Momenten. Zu ihren Beiträgen geht es hier.

#4 Expedition Lieblingsorte

Anna & Sven von Expedition Lieblingsorte nehmen uns mit in die aufregendsten Städte Nordamerikas. Ihre Neuengland Rundreise führt nach New York City, Washington, Boston, Chicago und in die kanadischen Städte Ottawa und Toronto. Um sich von der Großstadthektik ein wenig zu erholen bekommen wir außerdem noch Einblicke über Cape Cod, die Niagara Fälle und den kanadischen Nationalpark Thousand Islands geliefert. Die Sammlungen ihrer Beiträge gibt es hier.

#5 101 Places

Claudia von Backpacking Hacks hat auf Patricks Blog 101 Places einen wahnsinnig tollen Gastbeitrag über eine Neuengland Rundreise im Indian Summer geschrieben. Ihre Tour startet in Boston und geht weiter über Salem und Cape Ann bis nach Maine zum Acadia Nationalpark. Über den Highway 2 begleiten wir sie dann in Richtung Westen zu den White Mountains in New Hampshire bis wir schließlich durch Vermont in Cape Cod und Plymouth ankommen. Es erwarten euch traumhafte Bilder sowie zusätzliche Tipps zu den Themen Mietauto, Unterkünfte und den schönsten Wanderwegen. Claudias Beitrag gibt es hier.

Im Indian Summer in die USA
Foto Credit – Backpacking Hacks

#6 Dein Reisegefährte

Für alle diejenigen unter euch, die sich nicht entscheiden können, ob nun die Ost- oder Westküste ihre erste Wahl ist, nimmt Philipp von Dein Reisegefährte beide Teile unter die Lupe und berichtet über seine Erfahrungen. Für die Ostküste gibt er wahnsinnig viele tolle Tipps und Hinweise zur Reiseroute, den anfallenden Kosten, Attraktionen und auch darüber was er während seiner Tour gelernt hat und beim nächsten Besuch eventuell anders machen würde. Speziell für den Nordosten berichtet er über Boston, die Niagara Fälle, Philadelphia und Washington. Alle Beiträge findet ihr hier.

#7 Discovering the USA

Sebastian hat sich auf seinem Blog Discovering the USA ganz und  gar dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten gewidmet. Im vergangenen Jahr war er in den Neuengland Staaten unterwegs und nimmt uns mit auf seine Abenteuer in 13 Tagen. Ich bin immer wieder erstaunt wie viel man in so kurzer Zeit erleben kann. Gestartet in New York City geht es weiter über Boston in die Bundesstaaten Maine, New Hampshire, Vermont, New York und Pennsylvania. Die Beiträge findet ihr hier.

#8 Heikes Reiseblog

Die liebe Heike von Heikes Reiseblog nimmt uns mit auf ihre Rundreise von Boston bis nach Maine mit einem kleinen Abstecher in das wunderschöne Montréal. Außerdem berichtet sie über ihre Erlebnisse im Acadia National Park, den White Mountains und auf der Plimoth Plantation. Für mich birgt ihr Blog aber noch ganz andere lesenswerte Beiträge, denn sie verrät viel Hilfreiches und Nützliches für den ersten USA Besuch, schreibt mit Hingabe über das Essen im Nordosten und verrät viele tolle Restaurant-Tipps. Alle Beiträge zu ihrer Rundreise findet ihr hier.

Foto Credit – Heikes Reiseblog

#9 A Mainzer goes Places

Oliver von A Mainzer Goes Places hat jede Menge Eindrücke im Gepäck. Nach dem Motto Pizza, Bier und bunte Blätter begleiten wir ihn durch Neuengland im Indian Summer. Von New York City über Massachusetts, Connecticut und Vermont bis nach Maine lesen wir von Olivers Highlights. Wanderungen durch die Berkshires, Green und White Mountains zeigen die atemberaubende Natur und unglaubliche Weite. Besonders interessant: Wir können beim Hummerfang in Maine dabei sein und erfahren alles über das berühmteste Krustentier der Region. Hier gehts zur Sammlung seiner Beiträge.

Foto Credit – A Mainzer goes Places

Das waren die schönsten Routen durch Neuengland gespickt mit jeder Menge Tipps, Tricks und Highlights für die gesamte Region. Wart ihr schon mal im Nordosten der USA unterwegs?

* Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen, Verlinkungen zu externen Webseiten sowie Affiliate Links.
** Affiliate Links: Wenn du einem dieser Links folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Meine Meinung bleibt davon unberührt. Ich empfehle euch grundsätzlich nur Dinge von denen ich überzeugt bin. Einnahmen wie diese helfen mir, meinen Blog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben.

No Comments

Leave a Reply