Ausflugsziele, Europa, Portugal, Städtereisen

Lissabon Ausflüge: Tipps für Unternehmungen rund um Lissabon

[Unbezahlte Werbung*] Gastbeitrag von Wanda – Find me under the palms

Nicht nur Lissabon selbst ist einen Besuch wert, sondern auch die Umgebung rund um die Metropole hat viel zu bieten. Ob verwunschene Schlösser in Sintra, ein Ausflug zum westlichsten Punkt Europas oder Tagesausflüge in die Natur – für jeden ist etwas dabei! Also falls du ein bisschen Abwechslung zu dem Trubel in Lissabon brauchst, findest du hier eine Reihe verschiedener Ausflüge rund um Lissabon.

Lissabon Ausflüge: Cabo da Roca

Das Cabo da Roca ist der westlichste Punkt des europäischen Festlandes und liegt ca. 40km von Lissabon entfernt. Von Felsklippen aus, 140m über dem Meeresspiegel hast du hier einen spektakulären Blick auf den Atlantik. Außerdem gibt es einen Leuchtturm, eine kleine Touristeninformation, eine Bar und kostenlose Parkplätze. Auch die Landschaft rund um das Cabo da Roca ist einfach wunderschön und eine kleine Wanderung entlang der mit der ‚Essbaren Mittagsblume‘ bewachsenen Hänge ist traumhaft. Falls du etwas mehr Zeit für den Ausflug zum westlichsten Zipfels Europas eingeplant hast, lohnt es sich, das Ganze mit einer Wanderung zu dem tollen abgeschiedenen Naturstrand Praia da Ursa zu verbinden. Festes Schuhwerk ist aber unbedingt zu empfehlen, da es von den Klippen bis nach unten zum Strand geht. Außerdem solltest du dich im Vorhinein über den Weg dorthin informieren und bei Abzweigungsmöglichkeiten musst du dich eigentlich immer links halten – mehr dazu, findest du hier auf Lauras Blogpost von Yaya-Studios. Und eins sei gesagt, auch wenn der Strand nicht so einfach zu erreichen ist, du wirst mit einem wunderschönen, verstecktem Traumstrand belohnt! 

Der Leuchtturm hoch oben auf den Klippen des Cabo da Roca
Die Hänge sind voller ‚Essbarer Mittagsblumen‘
So schön!
Der Praia da Ursa versteckt sich unten bei dem spitzen Felsen

Wie du hin kommst: Mit dem Auto bist du in einer knappen Stunde von Lissabon aus dort. Aber auch per Bahn und Bus kannst du das Kap gut erreichen. Zuerst geht es mit der Linha de Cascais nach Cascais und von dort aus musst du den Bus 403 in Richtung Sintra nehmen.

Lissabon Ausflüge: Sintra

Wenn du längere Zeit in Lissabon bist, darf ein Ausflug nach Sintra definitiv nicht fehlen! In dieser Kleinstadt wirst du ungewöhnlich viele Schlösser und Paläste finden. Sintra, zwischen grünen Hügeln mit etwas milderen Temperaturen war lange Zeit ein attraktiver Ort für den Adel, um hier ihre Residenzen zu errichten. Insgesamt gibt es mehr als 10 verschiedene historische Monumente, und die Kulturlandschaft Sintras ist seit 1995 als UNESCO Weltkulturerbe gelistet. Um einige der Sehenswürdigkeiten zu nennen:

Palácio da Pena

Der farbenfrohe Pena Palace, oben auf einem der grünen Hügel Sintras, ist wohl mitunter das bekannteste und beliebteste Schloss in Sintra und vereint verschiedene Baustile.

Der farbenfrohe Palácio da Pena
…der Blick von hier oben ist traumhaft

Castelo dos Mouros

Auf einem der Hügel gegenüber liegen die alten Burgruinen des Castelo dos Mouros, welches von den Mauren erbaut wurde. Die Aussicht von hier oben ist traumhaft und wer Lust hat, kann die schöne Strecke durch die Wälder Sintras vom Stadtzentrum zum Castelo mit einer kleinen Wanderung (ca. 3,5km bergauf) verbinden.

Palácio de Monserrate

Hierbei handelt es sich vielmehr um eine prachtvolle Villa, die mitten in einer wunderschönen Gartenanlage liegt. Etwas außerhalb von Sintra gelegen, geht es hier ruhiger zu und es macht großen Spaß, sich einfach durch die exotischen Gärten treiben zu lassen.

Das prachtvolle Innere des Palácio de Monserrate
…und die exotischen Gärten rund um die Villa

Quinta da Regaleira

Mein absoluter Favorit! Die Palast- und Gartenanlage werden dich sofort in ihren Bann ziehen und sind total einzigartig. Dieser verwunschene Ort könnte glatt einem Märchen entsprungen sein und an jeder Ecke des Gartens gibt es etwas Neues zu entdecken. Das Highlight: versteckte Tunnelanlagen, in die du durch einen Brunnen gelangst und eine verwunschene Grotte mit Wasserfall.

Die Palast- und Gartenanlagen des Quinta da Regaleira
…wie im Märchen!

Um genügend Zeit zu haben, um einige der beschriebenen Paläste und Gärten zu besichtigen, solltest du nach Möglichkeit einen ganzen Tag für einen Ausflug nach Sintra einplanen.

Wie du hin kommst: von Lissabon aus fährt ganz bequem jede halbe Stunde vom Bahnhof „Rossio“ ein Zug nach Sintra. Von der Bahnstation in Sintra sind es ca. 10-15 Minuten zu Fuß in das historische Zentrum. Vor Ort kannst du dich dann mit dem Bus 434 zwischen den verschiedenen Sehenswürdigkeiten fortbewegen.

Lissabon Ausflüge: Cascais

Für alle die nach ein paar Tagen Lissabon endlich an den Strand wollen und die Seele baumeln lassen wollen, ist Cascais perfekt! Der Badeort liegt direkt am Meer und ist gut per Auto oder Bahn erreichbar. Das hat schon die High Society im 19. Jahrhundert erkannt und so entwickelte sich aus einem kleinen Fischerort ein gehobener Badeort in direkter Nähe von Lissabon. Das kleine Städtchen überzeugt mit seinem Charme, schönen Parkanlagen, einer kleinen Fußgängerzone und vielen tollen Restaurants und Cafés. Außerdem gibt es einen kleinen Leuchtturm mit angeschlossenem Museum (Eintritt frei), einen kleinen schönen Hafen und verschiedene Stadtstrände. 

Kleine Boote im Hafen von Cascais
auch in Cascais gibt es einiges zu entdecken…
…zum Beispiel Street Art

Der wohl bekannteste Strand bleibt aber definitiv der Praia do Guincho, welcher ca. 9km vom Stadtzentrum entfernt ist. Hinter Dünen liegt dieser traumhafte weite Sandstrand, hier spürt man die Kraft des Atlantiks und es kann durchaus windig werden. Bei guten Surfbedingungen kannst du den Surfern beim Wellenreiten zuschauen. Vom Zentrum aus kannst du wunderbar mit Fahrrädern, die du dort leihen kannst, zum Praia do Guincho kommen. Der Weg an der Küste entlang ist super schön. Und auch wenn dieser Strand je nach Wetter nicht immer zum Baden geeignet ist, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!

Der Praia do Guincho nahe Cascais

Wie du hin kommst: Cascais liegt ca. 25km von Lissabon entfernt und mit der Linha de Cascais (Abfahrt am Cais do Sodré) bist du ganz entspannt in einer halben Stunde dort.

Lissabon Ausflüge: Naturpark Arrábida

Zwischen Sesimbra und Sétubal liegt der Naturpark Arrábida. Der Naturpark ist mit seinen grünen Hügeln, versteckten Traumstränden, steilen Klippen und Felsen atemberaubend. Ein echtes Paradies für Naturliebhaber und eine der schönsten Landschaften rund um Lissabon – ein Ausflug hierher ist nur zu empfehlen. Hier kannst du vielen verschiedenen Outdoor-Aktivitäten nachgehen: Wandern, Klettern oder aber auch Stand-Up Paddeln. Aber natürlich ist auch einfach ein entspannter Strandtag möglich – hier ist für jeden etwas dabei! 

Stand-Up Paddeln in der traumhaften Landschaft des Naturparks

Wie du hin kommst: Das Naturschutzgebiet Arrábida liegt ca. 35km von Lissabon entfernt und du bist mit dem Auto in etwa in einer halben Stunde hier. Das ist auch der einzige Nachteil hieran, der Naturpark ist quasi nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und die Anfahrt mit dem Auto bietet sich unbedingt an.

Lissabon Ausflüge: Nazaré

Nazaré ist ein absolutes Muss für alle Surf-Begeisterten! Vor dem Ort türmen sich gigantische Wellen auf und Nazaré hat vor allem Bekanntheit erlangt, weil hier mit über 23m die höchste jemals gesurfte Welle gesurft wurde. Die großen Monsterwellen entstehen dabei vor allem zwischen Oktober und Februar und ziehen natürlich auch vor allem in diesem Zeitraum die absoluten Spitzensurfer an. Jedes Jahr findet auch ein großer Wettkampf in Form der Nazaré Challenge statt. Um wirklich sicherzugehen, einen der Giganten zu sehen, solltest du mehrere Tage in der Region verbringen, da das Ganze natürlich stark wetterabhängig ist. Als wir zum Beispiel Anfang Mai dort waren, war das Meer ganz ruhig und ich konnte mir kaum vorstellen, das hier wirklich solche großen Wellen entstehen können.

Und hier um die Ecke soll es wirklich Monsterwellen geben? 😉

Wie du hin kommst: Nazaré liegt ca. 120km entfernt von Lissabon und mit dem Auto bist du entsprechend in ca. 1,5 Stunden dort. Du kannst aber auch mit dem Zug für ca. 10€ von Lissabon aus nach Nazaré fahren, das dauert allerdings mit knapp 3 Stunden etwas länger. Auf der Seite der Verkehrsgesellschaft Comboios de Portugal findest du weitere Infos.

Nachdem du nun erfahren hast, was du alles tolles rund um Lissabon erleben kannst, schau doch gerne auch auf meinem Blog vorbei für meine besten Lissabon Insidertipps. Hier findest du zum Beispiel Infos zu den absoluten Must-Dos für deinen Städtetrip, aber auch zum Frühstücken, Ausgehen und den besten Restaurants in Lissabon.

Über mich

Ich bin Wanda von Find me under the palms und ich kann nur eins sagen: Portugal und ich – es war Liebe auf den ersten Blick! Seit meinem Auslandssemester im schönen Lissabon bin ich im totalen Portugal-Fieber und freue mich, meine Erfahrungen mit dir teilen zu können. Aber natürlich findest du darüberhinaus auf meinem Blog auch viele Reisetipps zu anderen Ländern und Orten.

* Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen sowie Verlinkungen zu externen Webseiten.