0 In Europa/ Italien/ Mailand/ Reisen

Die besten Shoppingadressen in Mailand

Shoppingadressen in Mailand

Mailand gilt neben Paris als DIE Modemetropole Europas. Schicke Designerläden reihen sich dicht an dicht, auf den Straßen sieht man topgestylte Frauen und Männer gleichermaßen. Klar, dass jeder davon ein Stück abhaben möchte. Aber Mailand hat auch für Normalverdiener, wie mich, tolle Einkaufsstraßen. Mädels aufgepasst: Ich stelle euch heute die besten Shoppingadressen in Mailand vor!

Das sind die besten Adressen für ausgedehnte Shoppingtouren

1. Corso di Porta Ticinese

Die Corso di Porta Ticinese zählt zu meinen absoluten Lieblingsstraßen. Die Straße schlengelt sich von den eindrucksvollen Römischen Säulen bis hin zu den kleinen Kanälen des In-Viertels Navigli. Sie beherbergt neben urbanen Labels wie Stussy, Herschel oder Carhartt auch Shops mit preisgünstiger Mailänder Mode.

2. Via Torino

Unweit des Mailänder Doms befindet sich eine weitere Einkaufsstraße. Die Rede ist von der Via Torino. Auch hier findet man bezahlbare Mode großer Filialen. Aufgrund der Nähe zur wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit der Stadt, ist die Straße zu jeder Zeit sehr gut besucht.

3. Corso Buenos Aires

Hier brauchen Männer starke Nerven! Die Corso Buenos Aires zählt mit einer Länge von einem Kilometer sowie über 300 Geschäften zu Mailands längster Einkaufsstraße. Sie beginnt an der Porta Venezia unweit des Stadtparks Giardini Pubblici. Hier trifft man vor allem auf große und bekannte Modeketten wie H&M, Zara und Co.

4. Corso Como

Wer auf ausgefallene Stücke steht, der sollte definitiv in der Corso Como Halt machen. Hier warten neben einigen Luxusmarken auch extravagante Shops mit einzigartigen Stücken. Ein absoluter Geheimtipp verbirgt sich hinter dem Haus Corso Como 10. Neben einer traumhaften Kulisse und einem Café, befindet sich hier ein Shop mit individuellen Modetrends und den dazu gehörigen Accessoires.

| Auf der Suche nach mehr Geheimtipps für Mailand?

5. Goldenes Karree

Wohl eher zum Schaufenster Shopping lädt das Goldene Karree, auch Quadrilatero d’oro della moda genannt, ein. Es befindet sich zwischen der Via Monte Napoleone und Via Manzoni und beherbergt alles was das Luxusherz höher schlagen lässt. Man muss einmal dort entlang spaziert sein, um dieses ganz besondere Flair aufzusaugen. Außerdem kann man den Bummel auch gleich mit einem Besuch im Museo Bagatti Valsecchi verbinden. Das Museum verfügt über einen der schönsten Hinterhöfe der Stadt.

Das sind die 5 schönsten Shoppingadressen in Mailand! Welche gefällt die besonders gut? Oder hast du noch einen anderen guten Spot für einen ausgiebigen Bummel entdeckt?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply