Alle Artikel in: Rundreisen

Reiseziele 2019 – Inspiration und Tipps für deinen Urlaub

[Unbezahlte Werbung*] Kaum zu glauben, aber das Jahr 2018 neigt sich in großen Schritten dem Ende entgegen. Für mich war es ein unglaubliches Reisejahr mit vielen neuen Städten, Ländern und Sehenswürdigkeiten. Es war ein Jahr der „Ersten Male“ – das erste Mal USA, das erste Mal Kanada, das erste Mal Venedig. Schon allein deshalb werde ich wohl noch eine sehr lange Zeit darauf zurück blicken. Während der Rest der Welt gestresst durch volle Einkaufspassagen hetzt um die letzten Weihnachtsvorbereitungen zu tätigen, sitze ich gemütlich mit einer Tasse Kakao und selbstgemachten Plätzchen auf der Couch und plane meine nächsten Reisen. Da passt es ganz gut, dass Ai see the world zur Blogparade aufgerufen hat und mehr über unsere Reiseziele für das kommende Jahr erfahren will. Et voilá – hier kommen meine Reiseziele für das Jahr 2019! Aarhus Mein Jahr beginnt mit einem Städtetrip in Dänemarks 2. größter Stadt Aarhus. Schon lange stand die Kulturhauptstadt von 2017 auf unserer Bucketlist – nun erfüllen wir uns diesen Wunsch und verbringen dort einige Tage. Ich freue mich sehr, denn …

Griechenland – Meine Tipps für eure Rundreise

[Unbezahlte Werbung] Der folgende Beitrag enthält Empfehlungen sowie Verlinkungen zu Urlaubsregionen, Städten, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Unterkünften und Einkaufsmöglichkeiten. Griechenland – jährlich wählen bis zu 28 Millionen Menschen das südeuropäische Land als Urlaubsregion. Während das Festland weitgehend unberührt bleibt, zieht es die Touristen vor allem auf eine der zahlreichen Inseln. Die Strände von Rhodos und Kreta oder Santorinis kalkweiße Häuser zählen zu beliebten Fotomotiven im Sommer und dank der sozialen Medien kann mittlerweile jeder ein Stück davon zuhause genießen. Wie sieht es eigentlich auf dem griechischen Festland aus? Bisher hielten uns die Finanzkrise und Vorurteile gegenüber griechischem Essen davon ab Griechenland auch tatsächlich als Reiseziel zu wählen. Wir waren also etwas skeptisch und hatten dementsprechend auch keinerlei große Erwartungen an unsere 12-tägige Rundreise. Je mehr wir uns allerdings mit unserer Route und all den Entdeckungen, die auf unserem Weg lagen, befassten, desto mehr wurde unsere Abenteuerlust geweckt – Göttertempel, antike Orakelstätten, Klöster auf 300m hohen Felsen, die Heiligtümer von Olympia… all das und noch vieles mehr stand uns bevor. Wer bekommt da nicht Lust auf knapp 2 Wochen …