Alle Artikel in: Städtereisen

7 Gründe für eine Reise nach Boston!

[Unbezahlte Werbung*] Ich bin immer wieder erstaunt wie viel man an einem Tag schaffen kann. Gestartet in Old Saybrook nach Newport über Plymouth bis nach Boston. Uff! Gute 200 Kilometer lagen bereits hinter uns und wir hatten eine Menge neuer Eindrücke im Gepäck. Heute verrate ich euch 7 Gründe, warum ihr unbedingt ein mal über eine Reise nach Boston nachdenken solltet. Eines schon mal vorweg: Neben Washington D.C. zählt Boston für uns zu den Top Highlights unserer Rundreise durch den Nordosten der USA! Hallo Boston – meine Tipps für euren Aufenthalt! 1. Freedom Trail Der Freedom Trail schlengelt sich knapp 5 Kilometer durch die Stadt, vorbei an 17 historischen Sehenswürdigkeiten. Hält man sich an die rote Linie auf dem Boden, welche den Trail markiert, ist es eigentlich unmöglich sich zu verlaufen oder etwas zu verpassen. Das Gute: ihr könnt von überall mit einem Rundgang beginnen, bekommt sofort einen guten Überblick und seht außerdem alle wichtigen Monumente. Im Nachhinein hören sich die 5 Kilometer gar nicht mehr so lang an, aber glaubt mir, am Ende des Tages war ich mehr als froh in mein Bett …

Dick eingepackt in Venedig

Tipps für Städtereisen im Winter

Sie sind nichts für jedermann – Städtereisen im Winter. Es ist kalt. Oft sogar verdammt kalt. Ich bin jahrelang nie im Winter verreist. Alle Temperaturen unter 10 Grad lassen sämtliche meiner Körperteile einfrieren. Mein Körper ist für dieses Klima einfach nicht gemacht. Und dann kam Ende Dezember ein wahnsinnig toller Städtetrip nach Budapest. Na super, jetzt will ich in Zukunft nicht nur im Frühling und Sommer, sondern auch noch im Winter verreisen. Ich stelle euch heute meine liebsten Städetreisen zur kalten Jahreszeit vor und zeige euch mit welchen Tipps und Tricks ihr euch etwas Gutes tun könnt. Reiseziele 1. Budapest Budapest ist vor allem im Winter eine Reise wert. Da es zu dieser Jahreszeit früh dunkel wird, lässt es sich hervorragend durch die beleuchtete Stadt schlendern. Wer genauso schnell friert wie ich, der hält Einkehr in eines der zahlreichen Kaffeehäuser oder wärmt sich schnell mit Glühwein und Gulaschsuppe am Straßenrand. Budapest ist aber nicht nur nachts ein Hingucker, auch am Tag gibt es jede Menge zu sehen. Hier liegen imposante Bauten und abgewrackte Häuserruinen so nah beieinander, dass es sich lohnt auf die Architektur und Geschichte einen Blick zu werfen. In vielen kleinen Läden findet man außergewöhnliches, traditionelles und schönes für Zuhause …

Møllestien - Die niedlichste Gasse in Aarhus

9 Tipps für ein perfektes Wochenende in Aarhus

[Unbezahlte Werbung*] Wie ihr bereits wisst, war ich lange Zeit kein großer Freund von Städtereisen im Winter. Es gab Zeiten, da wollte ich noch nicht einmal im Sommer nach Skandinavien reisen, weil ich es für zu kalt hielt. Diesen Winter ist alles anders. Roman schlug einen Trip ins dänische Aarhus vor. Ich wusste zunächst nicht so recht, was ich davon halten sollte. Allerdings stand Aarhus schon immer auf meiner Bucketlist. Also warum nicht auch mal aus seiner Komfortzone ausbrechen und mitten im Winter nach Dänemark? Dein perfektes Wochenende in Aarhus Was viele nicht wissen, Aarhus ist nach Kopenhagen die zweitgrößte Stadt Dänemarks und wurde im Jahr 2017 neben Paphos zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. So provinziell wie man es im ersten Moment also vielleicht denken mag, ist Aarhus also nicht. Von Berlin aus landeten wir nach 40-minütiger Flugzeit auf dem Aarhuser Flughafen – mitten im Nirgendwo. Der Flughafen Aarhus Der Flughafen gehört definitiv zu den kleineren in Europa, aber gleichzeitig auch zu einem der entspanntesten. Zwischen 4 und 10 Flugzeuge starten und landen hier täglich. Die …

Städtetrip im Winter: Mit diesen Tipps hälst du dich warm!

[Unbezahlte Werbung*] Sie sind nichts für jedermann – Städtereisen im Winter. Es ist kalt. Oft sogar verdammt kalt. Ich bin jahrelang nie im Winter verreist. Alle Temperaturen unter 10 Grad lassen sämtliche meiner Körperteile einfrieren. Hände, Füße, Gesicht – ach eigentlich alle. Mein Körper ist für dieses Klima nicht gemacht. Und dann kam Ende Dezember ein wahnsinnig toller Städtetrip nach Budapest. Na super, jetzt will ich in Zukunft nicht nur im Frühling und Sommer, sondern auch noch im Winter verreisen. Damit ich nicht gänzlich festfriere, habe ich mir über die Jahre hinweg einige Tipps und Tricks zurechtgelegt. Meine Tipps & Tricks für deinen Städtetrip im Winter 1. Heiß Duschen Meine Tage im Winter beginnen immer mit einer heißen Dusche. Ich finde, es gibt nichts Schöneres. Außerdem ist man gut gewärmt und kann somit optimal in seine Sightseeing Tour starten. Heiße Duschen sind auch eine tolle Möglichkeit um sich nach dem Rundgang wieder aufzuwärmen. Der einzige Nachteil: Duschen und Wasser trocknet unsere Haut aus. Damit dies nicht passiert, benutze ich seit einiger Zeit ausschließlich die frische …

Dresden: Erlebe die Neustadt im Winter!

[Unbezahlte Werbung*] Ihr kennt sie alle – Semperoper, Frauenkirche, goldener Reiter, Zwinger – die Hauptattraktionen der sächsischen Hauptstadt. Wenn man das erste Mal in Dresden zu Gast ist, dann stehen diese Sehenswürdigkeiten ganz weit oben auf der „Gesehen-haben-Liste“. Das war auch bei unserem ersten Besuch nicht anders. Und keine Frage, die Bauwerke und Monumente sind gerade in Dresden besonders schön anzusehen. Seit unseres letzten Besuches sind zwei Jahre vergangen. Doch diesmal sind es nicht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die uns reizen. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass mich an Städten vor allem ihre Stadtviertel interessieren. Und meist finde ich in jeder mindestens eins, das es mir angetan hat. In Rom war es das Viertel Prati, in Athen Anafiotoka und welches ist es in Dresden? Die Neustadt. Ein Wochenende in Dresdens Neustadt Meine Frühstückstipps Café Continental Das Café Continental war eigentlich eine Empfehlung der lieben Theresa von Traveling and other stories. Voller Vorfreude bestellten wir das Frühstück für Zwei und hatten damit genau die richtige Wahl getroffen. Man war das lecker. Die dreistöckige Etagere …

Reiseziele 2019 – Inspiration und Tipps für deinen Urlaub

[Unbezahlte Werbung*] Kaum zu glauben, aber das Jahr 2018 neigt sich in großen Schritten dem Ende entgegen. Für mich war es ein unglaubliches Reisejahr mit vielen neuen Städten, Ländern und Sehenswürdigkeiten. Es war ein Jahr der „Ersten Male“ – das erste Mal USA, das erste Mal Kanada, das erste Mal Venedig. Schon allein deshalb werde ich wohl noch eine sehr lange Zeit darauf zurück blicken. Während der Rest der Welt gestresst durch volle Einkaufspassagen hetzt um die letzten Weihnachtsvorbereitungen zu tätigen, sitze ich gemütlich mit einer Tasse Kakao und selbstgemachten Plätzchen auf der Couch und plane meine nächsten Reisen. Da passt es ganz gut, dass Ai see the world zur Blogparade aufgerufen hat und mehr über unsere Reiseziele für das kommende Jahr erfahren will. Et voilá – hier kommen meine Reiseziele für das Jahr 2019! Aarhus Mein Jahr beginnt mit einem Städtetrip in Dänemarks 2. größter Stadt Aarhus. Schon lange stand die Kulturhauptstadt von 2017 auf unserer Bucketlist – nun erfüllen wir uns diesen Wunsch und verbringen dort einige Tage. Ich freue mich sehr, denn …

Berliner Lichterzauber im Advent: Willkommen im Christmas Garden!

Pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit erstrahlt der älteste Garten Berlins in einem Meer aus funkelnden und glitzernden Lichtern – der alljährliche Christmas Garden hält Einzug und verwandelt den Botanischen Garten in eine winterliche Märchenlandschaft. Der 2,3 Kilometer lange Rundweg lädt zum staunen, träumen und verweilen ein. Ich bin in diesem Jahr das zweite Mal zu Gast und habe euch jede Menge bunt leuchtende Eindrücke mitgebracht.

Der Leuchtturm hoch oben auf den Klippen des Cabo da Roca

Lissabon Ausflüge: Tipps für Unternehmungen rund um Lissabon

[Unbezahlte Werbung*] Gastbeitrag von Wanda – Find me under the palms Nicht nur Lissabon selbst ist einen Besuch wert, sondern auch die Umgebung rund um die Metropole hat viel zu bieten. Ob verwunschene Schlösser in Sintra, ein Ausflug zum westlichsten Punkt Europas oder Tagesausflüge in die Natur – für jeden ist etwas dabei! Also falls du ein bisschen Abwechslung zu dem Trubel in Lissabon brauchst, findest du hier eine Reihe verschiedener Ausflüge rund um Lissabon. Lissabon Ausflüge: Cabo da Roca Das Cabo da Roca ist der westlichste Punkt des europäischen Festlandes und liegt ca. 40km von Lissabon entfernt. Von Felsklippen aus, 140m über dem Meeresspiegel hast du hier einen spektakulären Blick auf den Atlantik. Außerdem gibt es einen Leuchtturm, eine kleine Touristeninformation, eine Bar und kostenlose Parkplätze. Auch die Landschaft rund um das Cabo da Roca ist einfach wunderschön und eine kleine Wanderung entlang der mit der ‚Essbaren Mittagsblume‘ bewachsenen Hänge ist traumhaft. Falls du etwas mehr Zeit für den Ausflug zum westlichsten Zipfels Europas eingeplant hast, lohnt es sich, das Ganze mit einer Wanderung zu dem …

Hallo Berlin

[Unbezahlte Werbung] Gastbeitrag von Corinna Schnitzenbaumer Bekanntlich heißt es ja alle Wege führen nach Rom. Für uns trifft das dieses Mal nicht zu. Unser Weg führt zu einer anderen geschichtsträchtigen Stadt in Mitteleuropa. Wir reisen nach Berlin, einer pulsierenden Metropole im Nordosten Deutschlands. Wir starten von München aus mit dem Zug. Die neu eröffnete ICE Strecke ermöglicht es uns in nur 4 1/2 Stunden, sehr bequem & entspannt, zum Berliner Hauptbahnhof zu gelangen. Diesen Reiseweg kann man nur empfehlen. Als gut gemeinten Rat hier der Hinweis, dass eine Sitzplatz Reservierung sehr empfehlenswert ist. Ich bin sehr aufgeregt, eigentlich immer vor neuen Reisen, dieses Gefühl eine neue Stadt kennen zu lernen, ein schönes Gefühl. Tag 1 Am Bahnhof in Berlin angekommen, besorgen wir uns gleich die „Welcome Berlin“ – Karte. Mit dieser können wir alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen & viele Sehenswürdigkeiten vergünstigt besuchen. Wir nehmen die Straßenbahn um zu unserem Hotel zu gelangen. Unser Hotel, das i31, liegt nur zwei Stationen vom Hauptbahnhof entfernt. Das Zimmer liegt im fünften Stock mit Blick auf einen kleinen Garten im Hinterhof …